Glückskalender 2016 - Führe deine Glücksstatistik

Samstag, Januar 02, 2016


Hin und wieder haben wir das Gefühl vom Pech verfolgt, manchmal sogar regelrecht gejagt zu werden. Dann sind alle Tage trist und so gar nichts will gelingen. An den meisten Tagen hingegen läuft alles wie geschmiert, das Leben lacht uns an und wir sind einfach zufrieden. An diese Tage erinnert man sich nur weniger, da die Ereignisse - also die Missgeschicke und Schicksalsschläge - viel eher im Gedächtnis bleiben. Um selbst zu sehen wie viel schlechte Tagte du eigentlich erlebst und wie viel Freude und gute Laune sich an den anderen Tagen tummeln, habe ich einen Kalender entwickelt mit Hilfe dessen du deine persönliche Glücksstatistik erstellen kannst. 

Male einfach jeden Tag grün (guter Tag) oder rot (schlechter Tag) ein wie der Tag insgesamt war. Nächstes Jahr kannst du dann sehen wie viel Glück du eigentlich hast. 

https://www.dropbox.com/s/ularg53tvr2mkn3/Ausmal%20Kalender%202016.pdf?dl=0


Die Idee ist übrigens von Doro Ottermann inspiriert. Ich liebe ihre Ideen.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das ist mal eine interessante Idee!
    Ich hab jetzt schon seit längerer Zeit mit meiner Gesundheit zu kämpfen und da hat man gefühlt ständig nicht so tolle Tage. Da hilft es aber echt sich auch mal die schönen Dinge in Erinnerung zu rufen. Und dann merkt man schnell, dass doch nicht alles doof ist. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrisitine,

      ich kenne das sehr gut. Gerade in solch langwierigen Zeiten hat man ja das Gefühl, dass nie etwas gut ist. Dabei gibt es dennoch auch schöne Augenblicke. Ich finde es wichtig sich auf diese zu fokussieren und sie nicht zu vergessen. ;)

      Liebe Grüße,
      Bibi

      Löschen

Instagram @happyandthecity

Happy & the City Magazin Winter 2015/16

Subscribe