Entscheide dich jetzt für oder gegen eine Organspende

Dienstag, November 24, 2015


Es ist ganz leicht sich für oder gegen eine Organspende zu entscheiden. Und das ganz persönlich ohne Registrierung und Aufwand. Alles was du tun musst ist einen Organspendeausweis auszufüllen. Dort lässt sich notieren, ob du Organe spenden möchtest oder nicht. Des Weiteren kannst du entscheiden, welche Organe du spenden möchtest.

Warum ist es sinnvoll sich jetzt für oder gegen eine Organspende zu entscheiden?

Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen, so lange wir jung und gesund sind ist die Wahrscheinlichkeit zu sterben gering, aber eben doch vorhanden. Und woher sollen Angehörige wissen, ob du Organe spenden möchtest, wenn du dir darüber nie Gedanken gemacht hast? Es gibt jedoch viele Menschen, die auf ein Organ warten, da es ihnen das Leben rettet. Organspenden sind also wichtig und lebensrettend. Dennoch ist es eine persönliche Entscheidung, die jeder für sich treffen muss. Für oder gegen eine Organspende. Wichtig ist es nur sich zu entscheiden. So können gegebenenfalls zeitnah Maßnahmen getroffen werden, die für eine Organspende wichtig sind und du belastest deine Angehörigen nicht mit der Entscheidung für oder gegen eine Organspende.

Ob die eigenen Organe nach dem Tod gespendet werden können, hängt übrigens davon ab, ob  zu erst der Hirn- oder der Herztod eintritt. Nur beim Hirntod können die Organe transplantiert werden. Es ist daher sinnvoll, dass alle Menschen, die Organe spenden möchten, über einen Organspendeausweis verfügen. Am besten ist es, ihn immer bei sich zutragen (z.B. im Geldbeutel).

Angst brauchst du nicht zu haben:

Die Ärzte werden alles erdenkliche tun um dein Leben zu retten und dich nicht auf dem OP-Tisch als Organspender behandeln. Organe werden dir auch nicht einfach so entnommen. Solltest du über keinen Organspendeausweis verfügen muss ein Angehöriger einer Spende zustimmen.

Noch mehr Informationen zur Organspende findest du unter: www.organspende-info.de
Den Organspendeausweis kannst du hier downloaden.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hey Bibi!
    Ein wirklich toller Beitrag! Das Thema Organspende ist und wird auch immer ein sehr schwieriges Thema bleiben. Ich selbst habe auch sehr lange hin und her überlegt. Aber durch solche Beiträge wie deinen und Seiten wie meinetransplantation.at habe ich mich schlussendlich für einen Organspendeausweis entschieden. Ich hoffe, dass in Zukunft noch viele Menschen diese Schritt wagen. Ich habe erst heute wieder gelesen, dass in Deutschland die Zahlen an Organspendern immer weiter zurückgehen... :-(

    AntwortenLöschen

Instagram @happyandthecity

Happy & the City Magazin Winter 2015/16

Subscribe